Neuheiten 2017

 

SH 125 i

Eleganz in Bewegung

Es ist der schlanke neue Look, der einen der beliebtesten Roller Europas noch auffälliger macht.

Subtile Veränderungen am Bodywork haben eine neue, souveräne und spannende Form für 2017 geschaffen. Durch die aufrechte Sitzposition und den besseren Wetterschutz ist der SH125i zu allem bereit.

Eine bewährte Formel

Mit seinen großen Rädern verbindet er Fahrspaß, erstklassigen Komfort, Fahrstabilität und neuste Motorentechnik sowie Kraftstoffeffizienz – alles zusammen sorgt für eine angenehmere Fahrt.

Immer praktisch

Der SH125i ist mit vielen Features ausgestattet, die Ihnen weitaus häufiger zugute kommen als nur beim täglichen Fahren.

Setzt Maßstäbe

Der typisch elegante SH-Stil bleibt unverkennbar erhalten – neu hinzu kommt eine LED-Lichttechnik. Sie verschafft dem Fahrer eine bessere Sicht und macht auch den Roller besser sichtbar.

 

 Technische Daten

 

CRF 250 L

Das neue sportliche Design des Bodyworks erinnert stark an unsere Wettbewerbsmaschine CRF450R. Durch ein verbessertes Ansaug- und Abgassystem bietet die CRF250L nicht nur mehr Power und Drehmoment, sondern auch ein ABS-System sowie ein neues digitales Dashboard mit Tachometer und Tankanzeige.

Leichtes Handling, aufrechte Sitzposition und schlanke Bauweise ermöglichen geschmeidiges Manövrieren und Durchkommen im Stadtverkehr. Elastische Motorleistung, lange Federwege und reichlich Bodenfreiheit sind ein Vergnügen bei Offroad-Abstechern. Die CRF250L eröffnet eine facettenreiche Zweiradwelt, damit Fahrern jeder Altersklasse die Welt des Motorradfahrens entdecken können.

 

 Technische Daten

 

CRF 250 Rally

Lange Federwege, große Scheibenbremse vorne plus ABS und ausgefeilter Wetterschutz inspiriert durch die CRF450 RALLY überzeugen im Alltag, am Wochenende wie auf großen Touren – ein niedriger Verbrauch verspricht beeindruckende Reichweite. Der Motor vereint kraftvollen Durchzug aus niedrigen Drehzahlen mit hoher Spitzenleistung bei gleichzeitig linearer Kraftentfaltung.

Mit ihrem unverwechselbaren Design-Auftritt, der direkt von dem Honda Dakar-Werksbike, der CRF450 RALLY, abstammt, stellt die neue CRF250 RALLY etwas komplett Neues am Motorradmarkt dar. Sie hat nicht nur die Anmutung eines wüstentauglichen Renners, sondern gibt Fahrern, die eine leichte und einfach kontrollierbare Maschine bevorzugen, auch ein echtes Abenteuergefühl. Ob einmal rund um die Welt oder mal eben um die Häuser, die CRF250 RALLY kann alles, was es dafür braucht.

 

 Technische Daten

 

X - ADV

Für Abenteuer gemacht

The Spirit of Adventure

Der Honda X-ADV kombiniert Adventure-Design mit Allround-Leistung, Funktionalität und Komfort – sowohl auf dem Weg zur Arbeit als auch bei Wochenendausflügen.

Eine aufrechte Sitzposition sorgt für eine gute Verkehrsübersicht und lange Federwege versprechen hohen Fahrkomfort auf schlechten Straßen.

Besonders praktisch ist auch der 5-fach verstellbare Windschild sowie ausreichend Stauraum für einen Offroad-Helm.

 

 Technische Daten

 

CMX 500 Rebel

Minimalistisches Design

Jedes Detail zählt.

Mit dem 471 Kubik Zweizylindermotor, der viel Drehmoment mit reichlich Durchzug verbindet und der sanften und gleichmäßigen Leistungsentfaltung ist die Rebel für die Führerscheinklasse A2 geeignet. Das Bike glänzt mit schlanken Dimensionen, niedriger Sitzhöhe und mühelosem Handling bei niedrigen Geschwindigkeiten. Mit leicht ausgestreckten Armen und neutral positionierten Fußrasten nimmt der Fahrer eine aufrechte und entspannte Fahrposition ein.

Durch und durch schwarz

Der Stahlrahmen der Rebel stellt eine Neukonstruktion dar und erlaubt eine Maschine mit modern-unkonventioneller Linienführung im angedeuteten Bobber-Stil. Die Farbe Schwarz dominiert, nur wenig Teile glänzen lackiert; der Umbau vom Solo- zum Zweisitzer lässt sich mit zwei Schraubverbindungen rasch und unkompliziert bewerkstelligen.

 Technische Daten

 

CB 650 F

Puristisches Design

Gedrungenes Naked-Design und verbessertes Handling

Mehr Spitzenleistung wurde durch die Einlaßtrakt-Überarbeitung des Vierzylinders möglich. Ebenso durch den neuen Auspuffdämpfer, dessen Gasdurchsatz optimiert werden konnte. Damit dreht das CB650F-Triebwerk befreiter und kräftiger hoch bis zum roten Bereich, der bei 11.000 Touren beginnt. Auch eine kürzere Getriebeübersetzung trägt zu besserer Beschleunigung aus mittleren Drehzahlen bei. Optimiert präsentiert sich dazu das wohlklingende Ansaug- und Fahrgeräusch, das vom Fahrer im Sattel wahrgenommen wird.

Auch das Handling wurde mit einer Showa Vorderradgabel mit „Dual-Bending-Valve“-Technologie und überarbeiteten Nissin-Bremszangen verfeinert. Die Linienführung der CB650F betont den markanten Motor und verleiht einen kraftvollen optischen Auftritt. Scheinwerfer und Rücklicht sind neu mit LED-Lichtechnik versehen, eine neue gummigelagerte Lenkeraufnahme wirkt sich insbesondere auf längeren Fahrten komfortfördernd aus.

 Technische Daten

 

CBR 650 F

Rundum optimiert

Sportliche Allround-Performance und leichtes Handling sorgen dabei für jede Menge Fahrspaß.

Mehr Spitzenleistung wurde durch die Einlaßtrakt-Überarbeitung des Vierzylinders möglich. Ebenso durch den neuen Auspuffdämpfer, dessen Gasdurchsatz optimiert werden konnte. Damit dreht das CBR650-Triebwerk befreiter und kräftiger hoch bis zum roten Bereich, der bei 11.000 Touren beginnt. Auch eine kürzere Getriebeübersetzung trägt zu besserer Beschleunigung aus mittleren Drehzahlen bei. Optimiert wurde dazu das wohlklingende Ansauggeräusch, das vom Fahrer im Sattel wahrgenommen wird.

Auch das Chassis wurde mit einer Showa Vorderradgabel mit „Dual-Bending-Valve“-Technologie und überarbeiteten Nissin-Bremszangen verfeinert. Schärfer konturiert glänzt die Verkleidung der neuen CBR650F. Das Design, das optisch an die neue 2017er Fireblade angelehnt ist, unterstreicht die sportliche Anmutung und modernisiert den optischen Auftritt deutlich. Scheinwerfer und Rücklicht wurden dazu neu mit LED-Lichttechnik aufgewertet.

 Technische Daten

 

CBR 1000 RR Fireblade

Schärfer als jemals zuvor

Die CBR1000RR Fireblade erreicht die nächste Dimension der totalen Kontrolle.

Seit 1992 hat die Fireblade viele Veränderungen und Evolutionen erlebt, die konsequent auf das Konzept „Total Control“ abzielen.

Jede Fireblade-Generation glänzte als perfekt ausgewogene Fahr- und Spaßmaschine, mit der auf Rennstrecken und vor allem im Straßenverkehr dank bester Fahrbarkeit jede Menge supersportlicher Fahrspaß erlebbar war.

Bei der 2017er Version sind 90 Prozent aller Hauptkomponenten neu. Verbesserte Leistung und Gewicht harmonieren perfekt.

 Technische Daten

 

CB 1100

EX und RS

Durch eine detailreiche Überarbeitung und frische Linien steht die Honda CB1100 EX nun für einen noch klassischeren Stil. Neue Edelstahl-Speichenfelgen, das Showa Fahrwerk und LED-Beleuchtung runden die Ausstattung ab. Der imposante Vierzylinder-Motor mit neuen Ein- und Auslassventilen ist ab sofort auch mit einer Anti-Hopping-Kupplung ausgestattet.

Funktionell auf das Wesentliche reduziert erinnert die CB1100 RS an Rennmaschinen aus den 70ern mit echter Café-Racer-Manier. Der mit kunstvollen Rundungen ausgeführte Tank assoziiert veritable Handwerkskunst, während der große Rundscheinwerfer und die frei stehende Instrumentenkonsole eine zeitlose Silhouette unterstreichen.

 Technische Daten

 

 

 http://www.honda-graefe.de/Home.gifhttp://www.honda-graefe.de/der%20Laden.gifhttp://www.honda-graefe.de/Gebrauchte.gifhttp://www.honda-graefe.de/Top%20Angebote.gifhttp://www.honda-graefe.de/Vorfuehrer.gif